Um Kaltwasserleitungen vor Verkeimung zu schützen, sind vor allem drei Faktoren wichtig: Niedrige Kaltwassertemperatur, keine Totleitungen sowie Vermeidung des Eintrags von Nährstoffen und Mikroorganismen aus dem Stadtnetz. Alle Punkte können einfach durch den Einbau einer Seccua-Filtration am Praxiseingang sowie durch eine Prüfung des Leitungsnetzes durch Ihren Installateur erledigt werden.