Durch ultrafeine Filterporen von 20 millionstel Millimetern verhindert die Seccua-Filtration das Eindringen der Legionellen ins Rohrnetz des Gebäudes. Einmal täglich spült die Filteranlage die Keime automatisch ins Abwasser aus.