Von Legionellen geht eine hohe Gefahr für den Patienten und das behandelnde Personal aus. Legionellen werden mit feinen Wassertropfen, wie sie der zahnmedizinischen Behandlung entstehen, eingeatmet und können zu Fieber oder schwerer Lungenentzündung führen.  Jährlich sterben in Deutschland mehr als 1.200 Menschen durch Legionellen.