Weder noch. Bei kontinuierlicher Dosierung von Chemikalien treten viele Negativfolgen auf, wie Korrosion der Behandlungsausrüstung oder Über- oder Unterdosierung. Deshalb sagt das Regelwerk zu kontinuierlicher Dosierung: „Nach derzeitigem Kenntnisstand werden Legionellen dadurch nicht ausreichend beseitigt. Eine kontinuierliche Desinfektion mit Chemikalien ist demnach nicht zweckmäßig.“ (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches).